Jetzt #neuverteilen! – es geht ums Ganze!

Die Folgen der Corona – Pandemie werden uns über Jahre beschäftigen. Ob Firmen – oder  Standortschließungen, wegbrechende Auftragslagen, Kurzarbeit und Einkommensverluste bis  zum Totalausfall – die Krise ist eine wirtschaftliche und soziale Krise. Die städtische Landschaft verändert sich vor unseren Augen: Imbissbuden, Cafés und Clubs, Gemüse – und Buchläden, Orte für Kunst, Kultur und öffentliches […]

Kreisverband

Nachrichten

Kampftag der Gesundheitsbeschäftigten am 16. Juni

Am 16. Juni veranstaltet Ver.di ab 11 Uhr: Kundgebung inklusive Podiumsgespräch mit Jens Spahn und Klaus Holetschek. Achtung neuer Platz: Max Joseph Platz16 Uhr: Auftaktkundgebung am Karl-Stützel-Platz, danach gemeinsamer Demonstrationszug17:30 Uhr: Abschlusskundgebung auf der Theresienwiese Hier geändertes Flugblatt downloaden: DIE LINKE. München beteiligt sich an dieser Protestaktion. 

Kein zweiter Sarrazin: SPD muss Aufstehen gegen rechten Populismus von Florian Post!

Der Direktkandidat der LINKEN im Münchner Norden, Christian Schwarzenberger, reagiert auf die verbalen Entgleisungen des SPD-Kandidaten Florian Post, der auf Twitter, Facebook und in der Bild Stimmung gegen Menschen „mit Migrationshintergrund“ macht. Schwarzenberger will dies nicht stehen lassen und fordert die SPD auf, sich von den Aussagen ihres Kandidaten zu distanzieren: „Florian Posts Wortwahl erinnert […]

Video: Wege aus der Bildungskrise

Die Coronakrise ist längst zur Bildungskrise geworden. Seit über einem Jahr leben wir in der Pandemie und gerade Schülerinnen und Schüler, Studierende, Eltern und Lehrkräfte haben tagtäglich damit zu kämpfen. Die Versäumnisse der Bundes- und Landesregierung verschärften noch dazu die Schieflage und Ungerechtigkeiten im gesamten Bildungssystems. Wie es gemeinsam gelingen kann, aus der aktuellen Bildungskrise […]

Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
Juni
7
8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Juli
1
2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18

Treffen der AG ÖkoSozial

@ Zoom

Die AG ÖkoSozial trifft sich immer am 1. und 3. Dienstag des Monats. Jede*r ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und mitzumachen — ob Parteimitglieder oder nicht. Wir planen Kampagnen und Aktionen, diskutieren über inhaltliche Themen, und entwickeln Strategien für die Stadtpolitik. Wir treffen uns derzeit über Zoom. Melde Dich gerne unter sprecher.ag.oekosozial@dielinke-muc.de, um die Zugangsdaten sowie […]

Mehr

Kampftag der Gesundheitsbeschäftigten

@ Max Joseph Platz

Am 16. Juni veranstaltet Ver.di ab 11 Uhr: Kundgebung inklusive Podiumsgespräch mit Jens Spahn und Klaus Holetschek. Achtung neuer Platz: Max Joseph Platz16 Uhr: Auftaktkundgebung am Karl-Stützel-Platz, danach gemeinsamer Demonstrationszug17:30 Uhr: Abschlusskundgebung auf der Theresienwiese DIE LINKE. München beteiligt sich an dieser Protestaktion.

Mehr

Bastelparty und gemütliches Treffen OV Nord

@ Kreisbüro DIE LINKE (Hinterhof)

Liebe Wahlkampfaktive und alle, die es noch werden wollen 🙂 Um einander besser kennenzulernen, uns besser zu vernetzen und neben all der Arbeit auch einfach mal gemütlich zusammenzusitzen, laden wir euch am Samstag, den 19.06.2021 um 14.00 zu einem gemeinsamen Treffen im Hinterhof des Kreisbüros in der Schwanthalerstraße ein. Dazu werden wir auch ein paar […]

Mehr
Frühere Termine Spätere Termine

Positionen

Bezahlbare Miete statt fetter Rendite

Eine erschwingliche Wohnung zu finden gleicht in München fast schon einem Lottogewinn. Bei Eigentumswohnungen droht auch über kurz oder lang die Eigenbedarfskündigung. Es fehlen Sozialwohnungen und Neubauten sind in der Regel nicht bezahlbar. Immer mehr Mieter*innen kämpfen gemeinsam um das Recht auf Wohnen. DIE LINKE steht im Kampf um Mietstopp und Gemeinwohlorientierung an ihrer Seite. Wenn private Wohnungskonzerne nur den Renditeerwartungen der Aktionäre gerecht werden wollen, halten wir Eingriffe in die Eigentumsrechte für unumgänglich.

Gesundheitsversorgung neu denken

Ein bedarfsgerechtes Gesundheitssystem von der Geburts- bis zur Altenhilfe und die optimale Versorgung in allen Fachgebieten betrachten wir als unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Für DIE LINKE muss das Patient*innenwohl an erster Stelle stehen – unabhängig von Krankheitsbildern und sozialem Status. Wir fordern gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten – von der Reinigungskraft bis zur Chefärzt*in. Der Gewinnmaximierung im Gesundheitssystem fielen zunehmend Teile der Versorgung zum Opfer und öffentliche Krankenhäuser mussten sich der Marktwirtschaft unterwerfen. Inzwischen haben sich die Versorgung der Patient*innen und auch die Arbeitsbedingungen des Pflege- und Krankenhauspersonals eklatant verschlechtert – dem treten wir energisch entgegen!

Für eine Wirtschaft, die den Menschen dient

München ist eine reiche Stadt, aber leider kommt der wirtschaftliche Erfolg nicht bei allen an. Die „Liberalisierung des Arbeitsmarktes“ bedeutet auch hier: Reiche werden reicher und die Armen ärmer. Wir stehen für eine Wirtschaftspolitik, in der erwirtschafteter Wohlstand allen Menschen zugutekommt und für eine Stadt, in der niemand unter die Armutsgrenze fällt. Anstelle von Profitlogik ist es wichtig, sich an den Bedürfnissen der Münchner*innen zu orientieren.

Mobilität für alle

Wir wollen die sozial-ökologische Verkehrswende! DIE LINKE steht für den radikalen verkehrspolitischen Wandel in München. Mehr Mobilität bei weniger Verkehr – ökologisch, sozial und unkompliziert für alle. Der Umweltverbund aus ÖPNV, Fahrrad- und Fußgänger*innenverkehr muss massiv ausgebaut werden, um das Auto in Stadt und Region weitgehend zu ersetzen. Öffentlicher Raum und Grünflächen sind in München knapp und saubere Luft ist zu wertvoll, um sie zu opfern. Sofortiger Klimaschutz hat für uns oberste Priorität!

Direkt und lokal für Klimagerechtigkeit kämpfen

Die Klimakrise zeigt ihre Folgen und bedroht die Existenz von Millionen Menschen – Artensterben, Plastikbelastung und Ressourcenverknappung kommen hinzu. Gegen diese Folgen kapitalistischer Wachstumslogik formiert sich weltweiter Widerstand, den DIE LINKE in München weiter forcieren wird. Unser aller Protest für Klimagerechtigkeit und gegen Umweltzerstörung muss noch entschlossener werden!

Für ein buntes München

München lebt durch die Vielfalt seiner Einwohner*innen. Wir stehen für eine Stadt, in der alle die gleichen Rechte, Freiheiten und Möglichkeiten zur Teilhabe genießen – unabhängig von Herkunft, Nationalität, Geschlecht, Sexualität, Behinderung oder sozialen Stand. Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit stellen wir uns aktiv entgegen und fordern Inklusion und Selbstbestimmung für Minderheiten und diskriminierte Gruppen.