Pflegenotstand stoppen, Beschäftigte entlasten.

Ein bedarfsgerechtes Gesundheitssystem von der Geburts- bis zur Altenhilfe und die optimale Versorgung in allen Fachgebieten betrachten wir als unsere gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Für DIE LINKE muss das Patientenwohl an erster Stelle stehen – unabhängig von Krankheitsbildern und sozialem Status.

Wir fordern gleich gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten, von der Reinigungskraft bis zum Chefarzt. Der Gewinnmaximierung im Gesundheitssystem fielen zunehmend Teile der Versorgung zum Opfer und öffentliche Krankenhäuser mussten sich der Marktwirtschaft unterwerfen. Inzwischen haben sich die Versorgung der Patienten und auch die Arbeitsbedingungen des Pflege- und Krankenhauspersonals eklatant verschlechtert – dem treten wir energisch entgegen!

Kommunale Gesundheitsplanung zur besseren Versorgung

DIE LINKE fordert ein Konzept auf lokaler Ebene, das gemeinsam mit dem Stadtrat, der Landesregierung, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Krankenhausträgern und Vertreterinnen von Patientinnen und Personal entwickelt, geplant und umgesetzt wird. Der Wandel im Gesundheitssystem muss politisch direkt und vor Ort angegangen werden.

Gesundheitssystem für alle schaffen

Ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Einschränkungen muss ohne Diskriminierung und Bürokratisierung in München möglich sein! Außerdem werden wir eine gute Gesundheitsversorgung ohne Versicherung und von illegal in Deutschland lebenden Menschen ermöglichen.

Optimale Pflege im Alter

Wir sorgen dafür, dass Pflegeplätze in öffentlicher Hand mit ausreichend Personal ausgestattet werden und kümmern uns um gute Pflegebedingungen, die einen respektvollen, kompetenten und empathischen Umgang mit alten, bedürftigen Menschen ermöglichen.

Bessere stationäre Versorgung ohne Privatisierung

Per Sofortprogramm entstehen mit uns über 500 neue Pflegestellen in städtischen Kliniken. Wir kämpfen im Stadtrat für Personalvorgaben, die sich am tatsächlichen Pflegeaufwand orientieren.

Flächendeckende, ambulante Betreuung in ganz München

DIE LINKE stellt den wohnortnahen, bedarfsgerechten Zugang zu ambulanten medizinischen Angeboten sicher und sorgt für eine gerechte Verteilung in allen Stadtteilen.

Mehr Hilfe zur Selbsthilfe

DIE LINKE entkriminalisiert Drogenabhängigkeit, indem wir beispielsweise Drogenkonsumräume schaffen. Generell gilt es, Selbsthilfeorganisationen und unabhängige Patientenberatungsstellen in unserer Stadt zu stärken.